Arbeit
Leben
Zukunft
Solidarität

Jetzt Mitglied werden!

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Erfolgreiche Tarifpolitik
  • Mitbestimmung stärken
  • Erfolgreiche Zukunftsrezepte
  • Sichere und faire Arbeit
  • Beratung vor Ort

Klicken Sie hier für mehr Informationen und das Online-Beitrittsformular.

Bildungsprogramme 2024:

Bildung ist der Schlüssel für gelebte Demokratie

ab sofort stellen wir Euch im Bildungsprogramm 2024 viele Möglichkeiten verschiedenster Fortbildungs- und Informationsseminare zur Verfügung. Dabei differenzieren wir zwischen unserem Angebot für betriebliche Interessenvertreter*innen (BR, JAV & SBV) und dem Bildungsangebot für Alle nach AWBG (Bildungsurlaub).

Anmeldungen und Fragen rund um die Bildungsarbeit, an: Seminar.Duisburg-Dinslaken@igmetall.de

Neuigkeiten

05/07/2024

SO ERNST IST DIE LAGE!

Die Lage bei Thyssenkrupp ist äußerst kritisch, mit bedrohten Arbeitsplätzen und finanziellen Unsicherheiten durch den Einstieg von Daniel Křetínský. Das Management umgeht die Mitbestimmungsrechte systematisch, was die Situation weiter verschärft. Eine kürzlich geschlossene Grundsatzvereinbarung bietet etwas Stabilität, schließt aber betriebsbedingte Kündigungen nicht vollständig aus. Die IG Metall betont die Notwendigkeit einer finanziellen Mitgift vom Konzern und verstärkter gewerkschaftlicher Mobilisierung. Mehr Infos erhaltet ihr im hier.

25/06/2024

Forderung beschlossen: Klares Votum für 7 Prozent!

Die IG Metall startet mit einer klaren Forderung in die Tarifverhandlungen für die nordrhein-westfälische Metall- und Elektroindustrie: 7 Prozent mehr Lohn bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Dieser Beschluss wurde von der Tarifkommission nahezu einstimmig gefasst. Besonders im Fokus stehen überproportionale Steigerungen der Ausbildungsvergütungen und die Berücksichtigung der unteren Entgeltgruppen.

Weiterlesen …
21/06/2024

Stahlarbeiter zeigen "Gesicht des Widerstands"

IG Metall Kunstprojekt vor der Villa Hügel in Essen

"Wir brauchen Millionen für den Stahl, nicht für die Stiftung!" klingt es aus dem Lautsprecher auf dem sonst so ruhigen Vorplatz der Villa Hügel. Stellvertretend für über 27.000 Stahlarbeiter und ihre Familien versammelten sich heute Vormittag mehr als 250 Kolleginnen und Kollegen aus allen Thyssenkrupp Standorten und der HKM. Sie suchen nach Antworten von Frau Gather, die nun die Verantwortung für das Schicksal der Stahlbeschäftigten mit trägt.

Weiterlesen …
17/06/2024

Besuch des Landtages NRW der AGA Dinslaken

Gestern hatte die AGA Dinslaken (Außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit) der IG Metall die Gelegenheit, den nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf zu besichtigen. Die Mitglieder wurden von dem Landtagsabgeordneten René Schneider empfangen. Für viele Kolleginnen und Kollegen war es der erste Besuch im Landtag, was diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis machte.

Nach der Besichtigung des Landtagsgebäudes fand eine Diskussionsrunde mit René Schneider statt, in der verschiedene aktuelle Themen besprochen wurden. Dabei standen folgende Punkte im Fokus.

Weiterlesen …