Arbeit
Leben
Zukunft
Solidarität

Jetzt Mitglied werden!

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Erfolgreiche Tarifpolitik
  • Mitbestimmung stärken
  • Erfolgreiche Zukunftsrezepte
  • Sichere und faire Arbeit
  • Beratung vor Ort

Klicken Sie hier für mehr Informationen und das Online-Beitrittsformular.

Bildungsprogramme 2024:

Bildung ist der Schlüssel für gelebte Demokratie

ab sofort stellen wir Euch im Bildungsprogramm 2024 viele Möglichkeiten verschiedenster Fortbildungs- und Informationsseminare zur Verfügung. Dabei differenzieren wir zwischen unserem Angebot für betriebliche Interessenvertreter*innen (BR, JAV & SBV) und dem Bildungsangebot für Alle nach AWBG (Bildungsurlaub).

Anmeldungen und Fragen rund um die Bildungsarbeit, an: Seminar.Duisburg-Dinslaken@igmetall.de

Neuigkeiten

16/09/2023

Aktion bei ArcelorMittal zum Brückenstrompreis

Im Rahmen eines Besuchs der NRW Wirtschaftsministerin Mona Neubauer haben die Kolleginnen und Kollegen unsere Forderung nach einem Brückenstrompreis Nachdruck verliehen. Dabei machte die Ministerin klar, dass Sie diese Forderung mit trage, jedoch die Bundesregierung noch weiter auf der Bremse stünde. Den Unmut der Belegschaft richtet sich gleichermaßen, auf das lange Warten von Förderzusagen aus der EU. Betriebsrat und IG Metall machten klar, wir benötigen Beschleunigung bei den Fördervorhaben und einen wettbewerbsfähigen Brückenstrompreis, um Arbeitsplätze in der Industrie zu schützen.

15/09/2023

Unsere Forderung an die Bundesregierung: Brückenstrompreis jetzt!

Gemeinsam mit den Verbänden und Gewerkschaften der energieintensiven Industrien sowie dem DGB hat sich die IG Metall nun zu einer „Allianz pro Brückenstrompreis“ zusammengeschlossen. Die Mitglieder der Allianz, die insgesamt mehr als 1,1 Millionen Beschäftigte in über achttausend Unternehmen der energieintensiven Industrie vertreten, sprechen sich einhellig für eine schnelle Lösung der derzeitigen Debatte um einen Brückenstrompreis aus. Die Zeit drängt. Die Belastungen steigen. Deswegen unterstütz unsere Forderung und macht mit:

Forderung zum Brückenstrompreis unterzeichnen und gewinnen!

 

Weiterlesen …
07/09/2023

Forderungsbeschluss zur Tarifrunde Stahl 2023 steht!

Die Tarifkommission der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie hat die Forderungsempfehlung an den IG Metall-Vorstand beschlossen: Demnach sollen die Monatsentgelte um 8,5 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten steigen. Außerdem fordert die Tarifkommission eine Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit auf 32 Stunden mit vollem Lohnausgleich. „Diese Arbeitszeitverkürzung wäre damit der Einstieg in die 4-Tage-Woche, die dadurch in vielen Bereichen möglich wird“, so Knut Giesler, Bezirksleiter der IG Metall NRW und Verhandlungsführer.

Einen ausführlichen Bericht findet ihr in den aktuellen Stahlnachrichten

31/08/2023

Sommerbefragungsaktion bei SiemensEnergy

Unter dem Motto: Have a n´Eis Day - mit deiner IG Metall, zeigte sich das Wetter von der sonnigsten Seite. Die Vertrauensleute von SiemensEnergy hatten den Gesprächsanlass genutzt, um mit ihren Kolleginnen und Kollegen über Themen von Urlaubsgeld und freie Tage ins Gespräch zu kommen. Versüßt wurde das mit einer Kugel im Hörnchen, tatsächlich schmeckt ein Tarifvertrag mancham nach Himbeereis. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer!