Arbeit
Leben
Zukunft
Solidarität

Jetzt Mitglied werden!

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Erfolgreiche Tarifpolitik
  • Mitbestimmung stärken
  • Erfolgreiche Zukunftsrezepte
  • Sichere und faire Arbeit
  • Beratung vor Ort

Klicken Sie hier für mehr Informationen und das Online-Beitrittsformular.

Bildungsprogramme 2016:

Bildung ist der Schlüssel für gelebte Demokratie

im Bildungsprogramm 2016 stellen wir Ihnen viele Möglichkeiten verschiedenster Fortbildungs- und Informationsseminare zur Verfügung. Dabei differenzieren wir zwischen unserem Angebot für betriebliche Interessenvertreter_innen und dem Bildungsangebot für Alle. Überzeugen Sie sich selbst! 

 

Neuigkeiten

16/08/2016

Erneuter Stahlaktionstag am 31.08.2016 in Duisburg

06/08/2016

Metaller bei PPP-Tagen (Pauken; Plunder, Promenade) in Wesel

Vom 5-7.08.2016 fanden in Wesel wieder die beliebten PPP-Tage (Pauken; Plunder, Promenade) statt. Unsere Aktiven der IG Metall gestalteten, wie schon seit vielen Jahren gemeinsam mit der DGB-Jugend, Kolleginnen und Kollegen der IGBCE und anderen Gewerkschaften einen Info-Stand in der Weseler Fußgängerzone.

Mit dabei: IG Metall Ortsvorstandsmitglied Jürgen Kosmann und Peter Maternowski vom Handwerksausschuss der IG Metall, die interessierten Besucherinnen und Besuchern des Stadtfestes am Samstag, 6.08. 2016 den ganzen Tag zu Gesprächen zur Verfügung standen.

20/07/2016

Metaller am 20.07.2016 in Brüssel

Rund 100 Kolleginnen und Kollegen aus Duisburger Stahlbetrieben nahmen am 20.07.2016 an einer Aktion des IG Metall Zweigbüros und industriAll in Brüssel teil, um auf die aktuellen und langfristigen Gefahren für die Stahlindustrie durch Dumpingstahl aus China und weitere Belastungen durch den CO 2 Emissionswerte-Handel der EU aufmerksam zu machen. Anlass für die Aktion war die an diesem Tage stattfindende Zusammenkunft des Kollegiums der EU-Kommissare in der belgischen Hauptstadt.

13/05/2016

Tarifabschluss Metall- und Elektro 2016

Die IG Metall-Tarifkommission für die Metallindustrie von NRW hat das Verhandlungsergebnis einstimmig angenommen. 

Das kommt eigentlich nicht vor: Als IG Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer Knut Giesler den Saal des Leonardo-Hotels in Köln-Lindenthal betritt, applaudieren die Mitglieder der Tarifkommission. Über Facebook, What's App und SMS, die Nachrichtenagenturen und den IG Metall-Schnelldienst war längst rum: Der Durchbruch ist gelungen, das Verhandlungsergebnis in trockenen Tüchern.

Es gibt 4,8 Prozent mehr Geld in zwei Stufen, der neue Tarifvertrag gilt bis Ende 2017. Die erste Zahlung - eine Pauschale von 150 Euro - ist im Juni fällig, die Azubis erhalten 65 Euro. Im Juli gibt's 2,8 Prozent mehr Entgelt und Ausbildungsvergütung, im April 2017 steigen die Einkommen um weitere 2,0 Prozent.

Weiterlesen …